MyMz

HipHop-Szene trauert um Lexii Alijai

Mit nur 21 Jahren: US-Rapperin tot aufgefunden

"Du bleibst unvergessen": Die aufstrebende US-Musikerin Lexii Alijai wurde am 1. Januar überraschend tot aufgefunden. Die Rapperin wurde nur 21 Jahre alt.

Lexii Alijai wurde am 1. Januar tot aufgefunden. Die US-Musikerin wurde nur 21 Jahre alt. Foto: Presley Ann / Getty Images
Lexii Alijai wurde am 1. Januar tot aufgefunden. Die US-Musikerin wurde nur 21 Jahre alt. Foto: Presley Ann / Getty Images

Sie galt als vielversprechendes Rap-Talent: Die US-amerikanische Musikerin Lexii Alijai ist im Alter von 21 Jahren verstorben. Ihre Leiche wurde am Mittwoch, 1. Januar, gefunden. Über die Todesursache ist bislang nichts bekannt.

Über Facebook bestätigte Lexii Alijais Familie den Tod der Nachwuchsmusikerin. Ihre Cousine Raeisah Clark würdigte Alijai als "echte Legende" und schrieb weiter: "Wenn du sie kennst oder ihre Musik hörst, bekommst du am ganzen Körper Gänsehaut. Ruhe im Paradies, du bleibst unvergessen." Nach Bekanntwerden des Todes meldeten sich in den sozialen Medien auch zahlreiche Musikerkollegen zu Wort, um ihr Beileid zu bekunden. R'n'B-Sängerin Kehlani etwa erklärte: "Das macht mich krank. Ich bin so wütend. Es ist verwirrend und bricht mir das Herz. Ich weiß nicht, wie das passieren konnte." Lexii Alijai sei "brillant, freundlich, stark und sanft" gewesen, heißt es in dem emotionalen Statement weiter.

Lexii Alijai wurde 1998 als Alexis Alijai Lynch in Saint Paul, Minnesota, geboren. Schon in jungen Jahren zog sie die Aufmerksamkeit der Rap-Szene auf sich, indem sie Songs von Stars wie 2Pac, Jay-Z oder Drake coverte und remixte. Ihr Debüt-Album "Growing Pains" erschien im September 2017.

teleschau

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht