mz_logo

Musik-News
Donnerstag, 19. April 2018 26° 1

Er wurde nur 33: K-Pop-Star Seo Minwoo ist tot

K-Pop-Star Seo Minwoo verstarb im Alter von nur 33 Jahren in Seoul. Foto: Top Media

In seiner Heimat Südkorea war Seo Minwoo, Mitglied der Boyband 100%, ein Star. Nun verstarb der Sänger im Alter von nur 33 Jahren, wie unter anderem der britische "Guardian" berichtet. Demnach erlitt Seo bereits vor zwei Tagen in seiner Wohnung im trendigen Stadtteil Gangnam der Hauptstadt Seoul einen Herzstillstand.

Seo Minwoo war 2012 Gründungsmitglied der K-Pop-Band 100%, die als siebenköpfiges Castingprojekt gestartet war. 100% waren eine der erfolgreichsten koreanischen Bands in diesem Genre, das in weiten Teilen Asiens mit seiner zumeist seichten Mischung aus traditionellen und westlichen Musikstilen seit einigen Jahren beliebt ist. Erst im vergangenen Jahr hatten sich 100% daran gemacht, den wichtigen japanischen Markt zu erobern, mit Erfolg: Die Single "Song for You" stieg direkt in die Top 10 ein. Seo, der sich 2014 eine kurze Auszeit gegönnt hatte, war nicht nur als Sänger erfolgreich, sondern auch als Schauspieler und spielte unter anderem in koreanischen Fernsehserien.

Top Media, das Plattenlabel von 100%, verabschiedete sich mit einer Stellungnahme von seinem Star: "Seine Familie, die Mitglieder von 100% und die Künstler und Mitarbeiter von Top Media sind zutiefst getroffen von dieser unerwarteten, traurigen Nachricht", heißt es.

Erst vor wenigen Monaten mussten die koreanischen K-Pop-Fans den Tod des Sängers Kim Jong-hyun verkraften. Kim, Mitglied der Boyband SHINee, hatte sich im Dezember das Leben genommen.

teleschau - der mediendienst

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht