mz_logo

Musik-News
Dienstag, 17. Juli 2018 30° 3

Nach Krebserkrankung: Elvis Costello muss Europa-Tournee abbrechen

  • Den Krebs konnte Elvis Costello besiegen. Dennoch musste er nun seine aktuelle Tournee vorzeitig beenden. Foto: Matt Cardy/Getty Images
  • Bei Costello war ein "sehr bösartiger Tumor" entdeckt worden. Foto: Matt Roberts/Getty Images
  • Wann die ausgefallenen Konzerte nachgeholt werden, ist noch nicht bekannt. Foto: Ian Gavan/Getty Images

Elvis Costello hat die verbleibenden sechs Termine seiner Europa-Tournee abgesagt. Das teilte der britische Musiker auf seiner Internetseite mit. In einer Stellungnahme schreibt Costello, vor sechs Wochen sei bei ihm ein "kleiner, aber sehr bösartiger Tumor" entdeckt und anschließend entfernt worden. "Ich war ermutigt und erleichtert, dass unsere Europa-Sommertour wie geplant starten konnte", so der 63-Jährige. Er habe aber nach einigen Shows gemerkt, dass er gesundheitlich noch nicht in der Lage war, "jede Nacht 90-minütige bis mehr als zweistündige Konzerte zu spielen": "Mein Geist war mehr als willig, aber jetzt muss ich akzeptieren, dass es länger dauert als erhofft, bis ich wieder voll bei Kräften bin."

Betroffen sind Konzerte in England, Norwegen, Schweden, Kroatien und Österreich. In seiner Stellungnahme entschuldigt sich Costello bei seinen Fans, hält aber auch eine gute Nachricht bereit: Im Oktober werde er zusammen mit seiner Band, den Imposters, ein neues Album veröffentlichen. Die ausgefallenen Konzerte wolle er "so bald wie möglich" nachholen.

teleschau - der mediendienst

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht