MyMz
Anzeige

Die Beatles 2.0 lassen Gloria tanzen

„All you need is Love“ schickte die Fans bei T & T auf Zeitreise – und riss die Fürstin mit. Schlossfestspiele-TV war dabei.

Regensburg.Die Musik der Beatles ist zeitlos, ihre Hits begeistern noch heute Jung und Alt. Dabei liegt der letzte legendäre Auftritt der „fab four“ knapp 50 Jahre zurück: Am 30. Januar 1969 spielten die Beatles auf dem Dach der Londoner Apple-Studios das „Rooftop Concert“: John Lennon in Zottelpelzjacke, seine Kumpeln in Lederjacken, knallbunten Hosen, langen Haaren. Der Verkehr stockte, Trauben von Schaulustigen sammelten sich. Die Polizei brach das Konzert nach 42 Minuten ab – Schlussakt in der kometenhaften Karriere der Band.

Mit dem Song „Get back“ und dem Rückblick auf den Auftritt 1969 begann am Montagabend bei den Schlossfestspielen das Musical „All you need is love“. Alan Le Boeuf, Howard Arthur, Nick Bold und Carmine Francis Grippo verkörperten die vier Pilzköpfe. Sie erzählten in Livesongs, in Dialogen und mit historischem Filmmaterial auf Großleinwand die Geschichte der erfolgreichsten Band der Musikgeschichte, mit rund einer Milliarde verkaufter Tonträger. Zwischen den ersten professionellen Plattenaufnahmen und dem Ende der Kultband lagen nur neun Jahre.

Szene aus dem Beatles-Musical im Schlosshof Foto: altrofoto.de
Szene aus dem Beatles-Musical im Schlosshof Foto: altrofoto.de

Die Beatles 2.0 im Schlosshof hatten den Sound des Originals gut drauf. Die Schauspielszenen waren etwas steif, aber soweit solide umgesetzt. Große Faszination hatten die Doku-Aufnahmen. Vor allem aber ging’s an dem Abend um die Hits, um die Musik der Kultband – und davon gab es satt. Das Publikum im Schlosshof ging mit Begeisterung mit.

Gloria tanzt vor der Bühne: Sehen Sie hier ein Video.

„All you need is love“, „Love me do“, „Penny Lane“, „I want to hold you hand“, „Yellow Submarine“: Das Publikum schwelgte in Gefühlen und Erinnerungen, die die Hits weckten, die meisten Besucher bewegten stumm die Lippen zu den Texten und wippten im Takt. Gloria von Thurn und Taxis sprang bei einem der ersten Songs auf und tanzte ausgelassen auf der Fläche vor der Bühne mit ihrer behinderten Nichte Maria Pilar, die im Rhythmus der Musik ihren Rollstuhl um seine Achse drehte – Schlossfestspiele inklusiv.

Vor dem Auftritt im Schlosshof waren die Beatles ins Studio von Schlossfestspiele-TV gekommen; spontan gaben sie eine kleine Gesangseinlage vor den Zuschauern vor dem Studio.

Die Bilder des Beatles-Abends: Hier geht’s zur Bilderstrecke.

Die Bilder des Abends

Am Dienstag ist bei den Schlossfestspielen Sarah Connor zu Gast. Die extrem erfolgreiche Sängerin präsentiert Lieder aus ihrem Album „Muttersprache“, dem Überraschungserfolg 2015.

Hier finden Sie das Video von der vierten Ausgabe von Schlossfestspiele-TV:

Schlossfestspiele-TV: Tag 5

Alle Nachrichten zu den Schlossfestspielen 2016 finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht