MyMz
Anzeige

Schlossfestspiele-TV: Der dritte Abend

Seit Monaten ist der Abend mit Jonas Kaufmann ausverkauft. Schlossfestspiel-TV bringt nun Festival-Flair zu Ihnen nach Hause.

Regensburg.Jonas Kaufmann ist derzeit der gefragteste Tenor der Welt. Dass sich die Opernhäuser der Welt um ihn reißen, ist glatt untertrieben: Kaufmann müsste sich vierteilen können, um allen Anfragen nachzukommen. In Regensburg singt er – begleitet von den Hofer Symphonikern unter Jochen Rieder – Opernarien von Puccini bis hin zu Arien und Liedern aus dem leichteren Genre.

Der Sänger, den der „Daily Telegraph“ den größten „Tenor der Welt“ nennt, war am Sonntag Gast bei Schlossfestspiele-TV. Das Team warf einen Blick auf das Kindermusical „Sams“, stellt den „kleinen Lichtmann“ bei SMS vor, sprach mit Gloria von Thurn und Taxis und brachte eine neue Folge des Festspiel-Knigges mit Benimm-Gräfin Amélie von Montgelas.

Die Live-Sendung, ein Format der Mittelbayerischen Zeitung, ist beim Festival hautnah dran. Schlossfestspiele-TV ist ein Mix aus guter Unterhaltung und aktuellen Informationen, aus buntem Boulevard und hochkarätiger Kultur. Die Sendung läuft bis zum Finale (Sonntag, 24. Juli) jeweils 19.30 bis 20 Uhr. Außerdem finden Sie alle Beiträge in unserer Mediathek.

Außerdem halten wir Sie in unserem NewsBlog auf dem Laufenden:

Alle Nachrichten zu den Schlossfestspielen 2016 finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht