mz_logo

Schlossfestspiele
Sonntag, 19. August 2018 31° 4

Kultur

Und es leuchten die Sterne über Emmeram

Vom Starkoch bis zum Schauspieler: Beim Schlossfestspiel-Auftakt gaben sich die Promis die Klinke in die Hand.
von Claudia Bockholt und Simone Grebler

  • Die Gäste genossen das besondere Ambiente von Schloss St. Emmeram. Alle Fotos: altrofoto.de
  • CSU-Politikerin Emilia Müller kam in Begleitung von Renate Sedlmayer in Glorias Schloss. Foto: altrofoto.de

Regensburg.Im Juli steigt die Daimler-, Jaguar- und Oldtimerdichte im Regensburger Stadtverkehr und der Garten der Familie von Thurn und Taxis wird gesellschaftlicher Hotspot des Freistaats. Bevor sich die Prominenz aus Adel, Politik, Kultur und Showbusiness in Frack und feinen Roben zu Eröffnung der Wagner-Festspiele in Bayreuth aufmacht – in diesem Jahr am 25. Juli zum neu inszenierten „Lohengrin“ –, nippt sie im Park vor St. Emmeram am Champagner, tafelt unter weißen Zeltdächern, plaudert, ratscht und flirtet.

Mehr Impressionen zum ersten Abend sehen Sie hier im Video:

Schlossfestspiele TV: Die erste Folge

Gloria erscheint mit dicker Perlenkette

Antoinette Gräfin von Schaesberg, Fürstin Gloria, Carl-Alban Schönberg von Glauchau und Sohn Hubertus Foto: altrofoto.de
Antoinette Gräfin von Schaesberg, Fürstin Gloria, Carl-Alban Schönberg von Glauchau und Sohn Hubertus Foto: altrofoto.de

Konkurrenzloser Mittelpunkt des Interesses ist auch an diesem Premierenabend die fürstliche Familie: Gloria von Thurn und Taxis erscheint in mädchenhaftem Look mit dicker Perlenkette. Ihre in London lebende Tochter, die Journalistin und Fashionista Elisabeth, war vor wenigen Tagen noch als Couture-Queen bei der Paris Fashion Week unterwegs. In ihrer Heimatstadt präsentiert sie sich den Fotografen in elegantem, schmal geschnittenen Schwarz.

Reinhard Söll hat sich wieder gut erholt. Seine Partnerin Swetlana Panfilow kümmert sich rührend. Foto: altrofoto.de
Reinhard Söll hat sich wieder gut erholt. Seine Partnerin Swetlana Panfilow kümmert sich rührend. Foto: altrofoto.de

Glorias Bruder Carl Alban Graf von Schönburg-Glauchau ist auch gekommen, heuer mit seinem Sohn Hubertus.

In Adelskreisen zuhause ist TV- und Kinoschauspieler Alexander Held („München Mord“, „Der Untergang“), der mit Johann Carl Freiherr von Hoenning O‘Caroll und dessen Tochter Antoinette Gräfin von Schaesberg erscheint. Held war bis zu deren Tod 2014 mit der Schauspielerin Patricia Gräfin Fugger liiert.

Mehr Bilder von der Eröffnung sehen Sie hier:

Die Regensburger Schlossfestspiele sind eröffnet

Schauspieler Alexander Held war zu Gast

Promi-Auflauf im Schloss Thurn & Taxis: Der bekannte Kino- und TV-Schauspieler Alexander Held (59) sang als Knabe bei den Domspatzen. Foto: altrofoto.de
Promi-Auflauf im Schloss Thurn & Taxis: Der bekannte Kino- und TV-Schauspieler Alexander Held (59) sang als Knabe bei den Domspatzen. Foto: altrofoto.de

Der 59-Jährige hat heute sicher ein nostalgisches Lied auf den Lippen: Als Knabe sang er Sopran-Soli bei den Domspatzen. Held ist zudem befreundet mit dem Regensburger Schauspieler Marcus Mittermeier.

Atemberaubend elegant, in viel weißer Spitze, erscheint Reinhard Sölls Lebensgefährtin Swetlana Panfilow. „Von Kopf bis Fuß Chanel“, erklärt die dunkelhaarige Schönheit. Sie kümmerte sich in den letzten Monaten rührend um ihren Reinhard, der 2017 nach einem Schlaganfall bei seinem eigenen Event fehlte. „Es geht ihm wieder gut“, freut sich auch Gloria an diesem Abend.

Starkoch Eckart Witzigmann genoss mit Monika Schmalhofer ein fabelhaftes Dinner. Foto: altrofoto.de
Starkoch Eckart Witzigmann genoss mit Monika Schmalhofer ein fabelhaftes Dinner. Foto: altrofoto.de

Beim großen Dinner sitzt auch einer, der selbst für viele Stars gekocht hat. Gloria war früher Stammgast in seinen Restaurants „Tantris“ und „Aubergine“: Eckart Witzigmann. Der Jahrhundertkoch ist zum ersten Mal dabei und ist begeistert.

Stammgast ist Physiotherapeut Klaus Eder. Er ist bei der Premiere dabei und feiert seinen 65. Geburtstag am Montag mit einer energiegeladenen Schönheit: Anastacia. Er kann die Augens schließen und sich ausmalen, dass die Blondine nur für ihn ihren Superhit „I’m Outta Love“ singt.

Puccini gibt am Eröffnungsabend den Ton an

Krones-Vorstandsvorsitzender Volker Kronseder und seine Gattin Caroline (rechts) mit Fürstin Gloria von Thurn und Taxis Foto: altrofoto.de
Krones-Vorstandsvorsitzender Volker Kronseder und seine Gattin Caroline (rechts) mit Fürstin Gloria von Thurn und Taxis Foto: altrofoto.de

Ihre Premiere als neue bayerische Kunstministerin feiert Marion Kiechle bei den Schlossfestspielen standesgemäß: nicht etwas mit Pop und Rock, also Bryan Ferry oder Queen-Covers, sondern bei der festlichen Gala „Verdissimo“ am übernächsten Sonntag mit der Weltklassesopranistin Diana Damrau.

Doch an diesem Abend gibt Puccini den Ton an: Das Publikum strömt zur Tribüne und freut sich auf eine der schönsten Arien der Operngeschichte: „E lucevan le stelle“ – „Und es leuchten die Sterne“.

Aktuelle Informationen zu den Schlossfestspielen

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht