MyMz

Musik

Happy End für ein singendes Schwein

Das Kinderkonzert „Schwein gehabt!“ mit Bläsern des Philharmonischen Orchesters kam im Jungen Theater Regensburg sehr gut an.
Von Susanne Wiedamann

Die Musiker mit Erzähler Robert Herrmanns (Mitte) Foto: K. Liebhäuser
Die Musiker mit Erzähler Robert Herrmanns (Mitte) Foto: K. Liebhäuser

Regensburg.Da ist was los im Jungen Theater! Im Bühnenraum lässt ein Bläserquintett des Philharmonischen Orchesters Regensburg all die Tiere des Bauernhofs durcheinander gackern, krähen, muhn, miauen und I-Ah schreien und all die geschätzt Vier- bis Sechsjährigen im Publikum grunzen, was das Zeug hält. Erzählt wird die Geschichte des italienischen Schweinchens Porco, das eigentlich geschlachtet werden sollte. Doch ein geheimnisvoller Fremder fördert bei dem Borstenvieh ein einzigartiges Talent zu tage: Porco kann singen. Und schon fangen vor den Augen von Bäuerin Lucia bündelweise Geldscheine an zu tanzen – und der Metzger ist vergessen.

Spaß beim kollektiven Grunzen

35 Minuten lang halten Erzähler Robert Herrmanns, der Hans Jürgen Schatz‘ Text ganz wunderbar vorträgt, und die Musiker die kleinen Zuhörer in ihrem Bann. Bei der Premiere sind es Flötistin Mathilde Leleu, Oboistin Anne Dufresne, Klarinettistin Susanne Strelow, Hornist Ernesto Moya Moreno und Fagottist Ralf Müller, die den Wesen auf dem Bauernhof, aber auch in der Stadt Leben einhauchen. In anderen Vorstellungen übernehmen weitere Musiker die Parts. Diesmal gibt Ralf Müller den Porco und hat deshalb eine Schweinemaske auf. Er dirigiert auch die Kinder beim kollektiven Grunzen.

Schein gehabt!

  • Das Konzert:

    Mit dem Kammerkonzert „Schwein gehabt!“ laden Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Regensburg ihre jungen Zuhörer ein, Musik ganz direkt zu erleben. Musik und Geschichte stammen von Douglas Victor Brown, der Text ist von Hans Jürgen Schatz. Es spielen an der Flöte Gabriella Damkier oder Mathilde Leleu, an der Oboe Katharina Rosenfelder oder Anne Dufresne, an der Klarinette Michael Wolf oder Susanne Strelow, am Fagott Ralf Müller oder Claudia Burwitz und am Horn Karin Ahlbrecht oder Ernesto Moya Moreno. Sprecher ist Robert Herrmanns.

  • Die Termine:

    Das Kinderkonzert ist im Jungen Theater Regensburg noch in mehreren Schulvorstellungen zu erleben. Für weitere Termine gibt es Karten auch im freien Verkauf, so für die Vorstellung am Sonntag, 13. Januar um 11 Uhr (ausnahmsweise im Neuhaussaal), sowie Sonntag, 20. Januar, 11 Uhr, und am Sonntag, 10. Februar, um 16 Uhr. Karten für diese drei Konzerte gibt es unter Telefon (09 41) 507 24 24.

Gemeinsam machen die Bläser Klänge und Geräusche und führen mit den zugkräftigen Melodien der Kompositionen von Douglas Victor Brown durch die Geschichte. Das ist abwechslungsreich und macht dem jungen Publikum spürbar viel Spaß. Dramaturgin Kathrin Liebhäuser muss die Kinder ab vier Jahren deshalb gar nicht allzusehr zum Mitklatschen animieren. Sie sind sowieso mit Feuereifer dabei und klatschen und trampeln.

Trotz Talent gescheitert

Musik und Geschichte sind spannend genug: Der frisch entdeckte Star Porco kann leider irgendwie nicht halten, was sein Talent verspricht. Gesangslehrer Sottovoce spricht ihm vor Bauer Giovanni und Frau Lucia schlicht die Sangesfähigkeit ab. Und beim groß angelegten Konzert in der Stadt bekommt das Schweinchen kaum gepflegte Töne aus der Kehle. Das Publikum hört nur Quieker und ist stinksauer, wie Robert Herrmanns erzählt. Das geldgierige Bauernpaar flieht, das Publikum saust hinterher – und das verlassene Schweinchen wird von zwei Kindern adoptiert und führt fortan ein ruhiges Leben auf einem Bauernhof. Happy End! Gesungen wird künftig von Porco nur mehr sonntags zur eigenen Freude. Schwein gehabt!

Fragen an die Musiker

Viel Applaus gab es nach dem gelungenen Konzert – und viele Fragen an die Instrumentalisten. Denn nun wollten es die Kinder genau wissen, wie man Grunzer mit dem Fagott macht oder das Quieken mit Klarinette und Oboe. Und warum Ernestos Horn kein Holzblasinstrument wie die anderen ist. Alle Rätsel wurden gelüftet.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht