Hubschrauber im Einsatz
14-jähriger Bub bricht sich Unterarm bei Fahrradunfall in Falkenstein

17.05.2024 | Stand 17.05.2024, 9:25 Uhr

Bei einem Fahrradunfall im Landkreis Cham hat sich ein 14-Jähriger seinen Unterarm gebrochen. − Symbolbild: Polizei Bayern

Ein 14-jähriger Bub aus dem Gemeindebereich Falkenstein (Landkreis Cham) hat sich am frühen Mittwochabend schwere Verletzungen zugezogen, so die Polizei.



Der Jugendliche war mit seinem Pedelec in der Tannerlstraße unterwegs, als ihm im Gegenverkehr ein 51-jähriger Autofahrer aus Falkenstein entgegenkam. Laut Polizei erschrak sich der 14-Jährige vermutlich im Kurvenbereich wegen des entgegenkommenden Autos und fuhr daraufhin an seiner Beifahrerseite vorbei. Bei dem Manöver kollidierte er mit einem hölzernen Zaunfeld.

Gebrochener Unterarm



Durch den Sturz hat sich der 14-Jährige seinen Unterarm gebrochen. Glücklicherweise konnte ein getragener Fahrradheld schlimmere Verletzungen verhindern, so die Polizei in ihrer Pressemitteilung. Der Jugendliche wurde zur weiteren Behandlung mit dem Hubschrauber ins Uniklinikum Regensburg gebracht. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden am Pedelec von rund 1100 Euro.

− jmü