Langes Vereinsspalier
Alexandra und Michael Hauser aus Pemfling haben auf dem Lamberg geheiratet

07.08.2023 | Stand 11.04.2024, 8:57 Uhr |

Die Führungskräfte der FFW Pemfling gratulierten dem Brautpaar. Foto: Werner Weiß

Am vergangenen Samstag, gaben sich die Krankenschwester Alexandra Hauser, geb. Schmid aus Loifling, und der Versuchsmitarbeiter Michael Hauser aus Pemfling auf dem Lamberg das Eheversprechen.

Trotz des Regens gratulierten alle Gäste, darunter die Freiwillige Feuerwehr Pemfling, bei der Michael die Funktion des 3. Kommandanten ausübt, und die Feuerwehr Loifling, bei der Alexandra als Festbraut beim 150-jährigen Vereinsjubiläumsfest fungierte. Ebenso gratulierten die Laienspielgruppe Pemfling, der Burschenverein Pemfling, die Böllerschützen Loifling und die Arbeitskollegen der Firma Horsch, die voller Freude und Begeisterung an der Zeremonie teilgenommen haben. Es ist schön, dass sie das Brautpaar nach der Hochzeitsmesse durch eine Schlauchspirale begleitet und gratuliert haben.

Pater Martin aus Hunderdorf, ein Freund der Familie, hielt eine inspirierende Predigt, in der er auf die Vielfalt der Wege einging, die Menschen dazu führen können, sich kennenzulernen und eine Verbindung einzugehen. Er betonte, dass diese Wege stets aufeinander zuführen sollten. Das Eheversprechen wurde als eine bedeutende Wegmarke beschrieben, die das Paar dazu ermutigt, alle Höhen und Tiefen gemeinsam im Laufe des ganzen Lebens zu meistern. Durch die Liebe spürt man, es ist jemand da, der mit mir geht. So pilgerten auch die beiden Brautleute im Vorfeld zur Mutter Gottes von Altötting, mit der Bitte um eine gute Ehe.

Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes durch die Pfarrband Kreuz & Quer verlieh der Hochzeit eine besonders feierliche und emotionale Note. Die weltliche Feier, bei der die Kapelle „d´Muse“ zum Hochzeitstanz aufspielte, fand im Gasthaus Moro, Pemfling, statt.

cpf