Festeinzug in Bildern
Am Ende strahlte die Sonne: Prächtiger Festzug zur Eröffnung des Bad Kötztinger Pfingstfestes

18.05.2024 | Stand 19.05.2024, 9:14 Uhr

Ein prächtiger Sechserzug des Dimpfl-Bräu zog die Blicke der Zuschauer auf sich. Foto: kht

Dauerregen am Pfingstsamstagmorgen – und es schüttete bis zum frühen Nachmittag in Strömen. Doch dann, pünktlich vor dem Standkonzert um 14 Uhr, wurden die Wolken immer weniger. Zum großen Festeinzug war es dann trocken.

Ab und zu zeigte sich ein Stück blauer Himmel zwischen den Wolken, und die Sonne spitzte hervor. Es herrschte sozusagen perfektes Wetter für die Bad Kötztinger und ihre Gäste zum Auftakt der Pfingstfesttage.

Weitere Beiträge zum Pfingstritt finden sie hier: Pfingsten in Bad Kötzting

„Der Einzug ist immer wieder einfach schee“, war von den Zuschauern, die zu Tausenden die Straßen der Innenstadt bis zur Festwiese am Jahnplatz säumten, zu hören.

Pfingstbraut im pinkfarbenen Dirndl



Und das war es – einfach nur schön. Die Pfingstbraut im pinkfarbenen Dirndl strahlte um die Wette mit Bräutigam, Begleitern und den vielen Jubelpaaren. Der Dimpflbräu war gleich mit zwei prächtigen Sechserzügen im langen Festzug vertreten. Die Grundschüler stellten das pfingstliche Geschehen dar und verbreiteten so gute Laune, dass sich die Zuschauer spätestens jetzt davon anstecken ließen. Die Schützenvereine der Stadt, Spielmannszüge und Kapellen sowie die Festspieler zogen die Blicke auf sich und wurden mit Applaus begleitet.

Der Auftakt zum Pfingstfest ist rundum gelungen.

Standkonzert in der Marktstraße



In der Marktstraße hatte zuvor das traditionelle Standkonzert die Festtage eröffnet. Gegen 15 Uhr setzte sich schließlich der große Festzug der Dimpfl-Brauerei aus Furth im Wald mit Hunderten von Beteiligten und zahlreichen Pferdegespannen von der Bahnhofstraße aus über die Holzapfel- und die Marktstraße hinab in Bewegung. Im Zelt angekommen zapfte Bürgermeister Markus Hofmann traditionell das erste Fass Festbier an und stieß mit Wirt Matthias Strauß, dem Pfingstbrautpaar Eva Maria Schreiner und Andreas Kolbeck sowie den Begleitern Andreas Oexler und Felix Pfeffer auf die kommenden zehn Tage an, deren Höhepunkt der Pfingstritt am Montag sein wird.