Polizei
Auffahrunfall bei Falkenstein: Autofahrer (31) kommt mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus

21.06.2024 | Stand 21.06.2024, 11:00 Uhr |

Laut Polizei entstand bei dem Unfall in Falkenstein hoher Sachschaden. Foto: Carsten Rehder/dpa

Am Mittwoch ereignete sich um 12.30 Uhr auf der Staatsstraße 2146 bei Falkenstein ein Verkehrsunfall.

Eine 30-jährige Pkw-Fahrerin aus Falkenstein wollte im dortigen Einmündungsbereich nach links in Richtung Mühlthal abbiegen und verringerte ihre Fahrgeschwindigkeit. Ein 31-jähriger Autofahrer hinter ihr bemerkte dies zu spät, so dass er in das Heck des vor ihm fahrenden Pkw auffuhr.

Lesen Sie hier: Chams Baustelle Frühlingstraße: Durchfahrt für 50 Euro – zahlbar bei der Polizei

Der Wagen der Frau wurde durch den Aufprall in einen Bach geschoben. An beiden Pkw entstand ein erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 15000 Euro. Der 31-jährige Autofahrer wurde durch den Aufprall leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Cham transportiert.