Des seligen Eustachius Kugler gedacht

Tradition: Betend und singend wallfahrteten Gläubige zum Geburtsort des Ordensbruders

17.06.2024 | Stand 17.06.2024, 1:13 Uhr |

Reichenbach. Die Einrichtung der Barmherzigen Brüder hatte einer schönen Tradition folgend zur alljährlichen Wallfahrt zu Ehren des seligen Eustachius Kugler nach Neuhaus eingeladen. Nachdem auch die Pilger aus Walderbach und Reichenbach mit dem Bus in Nittenau eingetroffen waren, erteilte Stadtpfarrer Holger Kruschina den Teilnehmern den Pilgersegen.

Unter dem Schutz Gottes stehend machte man sich, den Rosenkranz betend und singend, auf den Weg zum Geburtsort des Seligen. Dazwischen wurden zur Einstimmung immer wieder Stationen aus der Lebensgeschichte vorgetragen.

Bei der schmucken...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?