Pressekonferenz in Cham
Deutschland und Tschechien diskutieren: Wie steht es um die Zukunft des Grenzlands?

08.07.2024 | Stand 08.07.2024, 22:07 Uhr |

Die Regierungschefs Petr Fiala (r.) und Markus Söder wollen – gemeinsam mit Politikern und Multiplikatoren aus der Grenzregion – neue Vereinbarungen für die Zukunft des Grenzlands auf den Weg bringen. − dpa

Wie geht es weiter im vermeintlich strukturschwachen Grenzland? Bayerns Regierungschef Markus Söder und der tschechische Ministerpräsident Petr Fiala haben sich vor rund einem Jahr eine intensive Zusammenarbeit versprochen, um die Region zu stärken. Diesen Kurs führen sie nun fort.

Beim bayerisch-tschechischen Grenzlandkongress in Cham diskutierten beide am Montag mit Politikern und Multiplikatoren beider Länder über Themen wie Katastrophenschutz, Gesundheitsversorgung und Tourismus und unterzeichneten am Ende auch neue Absichtserklärungen.

Die Pressekonferenz zum Abschluss des Kongresses können Sie hier nachschauen:




Einen ausführlichen Bericht zum Grenzlandkongress liefern wir Ihnen am Abend.