Eintreten für den Frieden

Hans Schmidt hat erneut den Marsch der Verbundenheit organisiert — und neue Freunde gefunden

18.09.2023 | Stand 18.09.2023, 19:00 Uhr |
Petra Schoplocher

Der Marsch der Verbundenheit, er hat auch bei seiner elften Auflage Geschichte(n) geschrieben. Kleine, wie das zufällige Kennenlernen von Hans Schmidt, Norbert Weber und Hans Rötzer. Und große, hat die Veranstaltung des Bundeswehr-Reservistenverbandes doch eine Botschaft – eine, die durch den Ukraine-Krieg noch lauter nach außen getragen werden sollte.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?