Mit Botschafter aus Berlin
Für Hotellerie und Pflegebranche: 21 kirgisische Azubis im Landkreis Cham begrüßt

17.09.2023 | Stand 17.09.2023, 15:22 Uhr |

Es war nicht nur ein besonderer Tag, sondern auch ein nachdenkens- werter – und auch ein Nachmittag, der in die Geschichte des Landkreises Cham eingehen wird. Landrat Franz Löffler hieß am Freitagnachmittag im Hotel Randsbergerhof 21 junge Menschen aus Kirgisistan offiziell willkommen.

Sie haben am 1. September im Landkreis ihre Ausbildung als Elektroniker, Koch, Hotelfachfrau oder -mann oder Pflegefachhelfer begonnen. Die Wichtigkeit dieses geopolitischen Projekts unterstrich der Besuch des Botschafters der Kirgisischen Republik, Omurbek Tekebaev, der zur Feierstunde eigens aus Berlin...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?