Vereine stehen Spalier
Hochzeit in Falkenstein: Benedikt und Theresa Lankes haben sich das Ja-Wort gegeben

23.07.2023 | Stand 13.09.2023, 6:40 Uhr |

Das Paar mit seinen Gratulanten vor dem Falkensteiner Rathaus Foto: Alexandra Meisinger

Am Samstag haben sich Benedikt Lankes aus Woppmannsdorf und Theresa Lankes, geborene Handl, aus Beucherling das Ja-Wort im Rathaus in Falkenstein gegeben.

Als Standesbeamtin fungierte Falkensteins Bürgermeisterin Heike Fries. Trauzeugen waren Christoph Lankes, der Bruder des Bräutigams, und Christina Handl, die Schwester der Braut.

Mehrere Vereine gratulieren



Benedikt ist 30 Jahre und arbeitet als Industriemeister bei der Firma Englmeier in Woppmannsdorf. Die 29-jährige Theresa ist Zahntechnikmeisterin bei Zangl Michael in Cham.

Nach der Zeremonie gratulierten die Vereine, die natürlich auch Spalier standen. Die KLJB Dörfling und die KLJB Beucherling überbrachten die Glückwünsche. Bei den Dörflingern war der Bräutigam Kassier und bei den Beucherlingern war die Braut Vorständin. Den Glückwünschen haben sich der Schützenverein Kirnstein Woppmannsdorf und die Feuerwehr Dörfling angeschlossen. Bei den Schützen ist Benedikt seit über zehn Jahren Jugendleiter. Auch die Belegschaft der Firma Englmeier gratulierten ihrem Arbeitskollegen und wünschte dem Paar das Beste.

Feier in der Wasserwirtschaft



Die Hochzeitsfeier fand in der Wasserwirtschaft in Cham statt, wo die Band Pik As für tolle Stimmung sorgten. Das Paar wird in Woppmannsdorf wohnen.

rbx