Kirchliche Trauung
Hochzeit in Pemfling: Schützenvereine standen Spalier für Linda und Thomas Ruhland

21.06.2024 | Stand 21.06.2024, 5:00 Uhr |

Blumen und Glückwünsche: Die Vereine empfingen das Brautpaar nach der Trauung. Foto: Lisa Zankl

Linda Ruhland, geborene Bauer, und Thomas Ruhland haben sich vergangenen Samstag in der Pfarrkiche St. Andreas in Pemfling, auch „Wieskirche der Oberpfalz“ genannt, das kirchliche Eheversprechen gegeben.

Die beiden haben bei der kirchlichen Trauung bekräftigt, dass sie ihren Lebensweg gemeinsam gehen wollen. Die Diplom-Finanzwirtin aus Katzberg und der Prüf-Ingenieur leben gemeinsam in Pemfling.

Lesen Sie hier: Weitere Hochzeiten aus dem Landkreis Cham

Im grünen Mazda MX5 mit Blumenschmuck ging es für das Brautpaar zur Kirche. Dort zogen sie mit Pfarrer Michael Reißer und Nichte und Neffe der Braut als Ring- und Kerzenträger zum Altar. Ein Chor begleitete den Gottesdienst mit stimmungsvollen Liedern musikalisch.

Braut und Bräutigam sind beide in Schützenvereinen aktiv. Nach der Trauung warteten für zahlreichen Glückwünsche eine große Abordnung des Schützenvereins Bergschütz Katzberg sowie des Schützenvereins Edelweiß Pitzling. Sonja Gerschütz (Bergschütz Katzberg) und Christina Oswald (Edelweiß Pitzling) übergaben dem Brautpaar im Namen der Vereine Präsente sowie Blumen. Im Autokorso ging es im Anschluss für die Hochzeitsgesellschaft in den Fürstenkasten Rötz zur weltlichen Feier.