Zeugen gesucht
Hundeköder im Landkreis Cham: Scharfkantige Metallteile in Wurstscheiben

17.09.2023 | Stand 17.09.2023, 12:40 Uhr |

Der Köder bestand aus mehrere zusammengerollten Wurstscheiben. Darin befanden sich scharfkantige Metallteile.  − Foto: Robert Michael, dpa

Ein Hundeköder ist am Samstag bei Grafenwiesen/Feßmannsdorf am Mühlhölzl (Landkreis Cham) gefunden worden. Er lag dort auf einem Waldweg. Die Polizei Bad Kötzting bittet um Zeugenhinweise.



Wie die Polizei mitteilt, bestand der Köder aus mehrere zusammengerollten Wurstscheiben – und darin steckten scharfkantige Metallteile. Die nähere Umgebung wurde nach weiteren Ködern abgesucht, es wurden jedoch keine gefunden.
Es liegen laut dem Polizeibericht keine Erkenntnisse über verletzte Tiere vor. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Es wird um Zeugenhinweise gebeten.

− gni