Hubschrauber-Einsatz
Jugendliche stürzt in unwegsamen Gelände auf dem Güttenberg schwer mit dem Fahrrad

03.04.2024 | Stand 03.04.2024, 9:35 Uhr

Nach einem schweren Sturz mit dem Rad wurde die Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Symbolbild: Sebastian Gollnow/dpa

Bereits am Samstag gegen 18.30 Uhr ist es zu einem schweren Fahrradunfall auf dem Güttenberg in Rötz gekommen.

Wie die Pressestelle des Polizeipräsidiums Oberpfalz auf Anfrage mitteilt, ist eine Jugendliche aus dem Landkreis Cham mit ihrer Familie mit dem Fahrrad im unwegsamen Gelände gefahren und alleinbeteiligt gestürzt.

Da könnte Sie auch interessieren: Wenn der Wünschelrutengänger Recht hat oder das Ende eines Behörden-Marathons in Rötz

Über die Schwere ihrer Verletzungen gibt es derzeit keine Angaben, jedoch sei die Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht worden, so der Sprecher weiter.

Vor Ort waren zudem ein Notarzt, ein Rettungswagen und die Helfer vor Ort des MHD Rötz, ein Kriseninterventionsteam sowie die Feuerwehren Rötz und Diepoltsried und KBM Toni Semmelbauer.

sb