Hochzeit in Eschlkam
Langes Spalier wartete auf das Brautpaar Andreas und Christina vor dem Waldschmidthaus

29.02.2024 | Stand 11.04.2024, 9:18 Uhr

Die FFW Eschlkam und die Pferdefreunde aus Arnschwang bildeten ein Spalier für das Brautpaar. Foto: Schillbach

Andreas Dick, Mechaniker bei der Kältetechnikfirma Wanninger im Gewerbepark Chammünster, und Christina Heigl, Verkäuferin in der Metzgerei Lemberger in Furth im Wald, gaben sich am Samstag im Standesamt in Eschlkam das Jawort. 

Getraut wurden sie von Hermann Lahmecker, der ihnen alles Glück der Erde für den gemeinsamen Lebensweg wünschte. Danach knallten die Sektkorken: Angehörige und Freunde des Brautpaares brachten immer wieder einen Toast auf das Brautpaar aus. 

Weitere Hochzeiten finden Sie hier: Hochzeiten aus dem Landkreis Cham

Zwei Hochzeitsbäume hatten Freunde vor dem Haus der jungen Familie, zu der auch Töchterchen Hana gehört, aufgestellt. Beim Waldschmidthaus wurden Andreas und Christina von einem Spalier der Eschlkamer Feuerwehr erwartet. Vorsitzender Winfried Weber gratulierte dem Geräteschutzwart und seiner Frau und überreichte einen Blumenstrauß. Die Pferdefreunde St. Martin aus Arnschwang reihten sich ein, die ihrer Vorsitzenden Christina und deren Mann Andreas mit einem Blumenarrangement viel Glück für ihren gemeinsamen Lebensweg wünschten. Die Schwester der Braut hatte die Goislschnalzer aus Hohenwarth organisiert. Das Grenzwald-Trio führte den Hochzeitszug in den Gasthof zur Post an, wo das Brautpaar mit 188 Gästen feierte.

kbi