Leichenhaus saniert

14 000 Euro-Investition in Friedhof Lederdorn

21.06.2024 | Stand 21.06.2024, 1:49 Uhr |

Chamerau. Die Gemeinde Chamerau investiert derzeit in den Friedhof in Lederdorn, um sicherzustellen, dass dieser in einem guten Zustand ist und den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger entspricht.

Die Renovierungsarbeiten des Leichenhauses der Pfarrgemeinde Lederdorn sind in vollem Gange. Nachdem bereits die Kirche einen neuen Anstrich erhalten hat, ist nun das Leichenhaus an der Reihe, das in der Verantwortung der Gemeinde liegt.

Die Gemeinde sorgt dafür, dass das Gebäude den hohen Standards entspricht und auf Vordermann gebracht wird.

Besonders interessant ist die Verlegung der...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?