Hochzeit in Roding
Nach der Trauung wartete ein langes Spalier auf Lisa und Michael Stubenrauch

27.09.2023 | Stand 11.04.2024, 9:09 Uhr

Ein Tag der Freude: Lisa und Michael Stubenrauch haben geheiratet. Foto: Ulrike Niklas

Am vergangenen Samstag feierten Lisa, geborene Weindler, und Michael Stubenrauch aus Roding ihre standesamtliche Hochzeit. Das Eheversprechen nahm den beiden Standesbeamter Robert Schreiner im Trausaal des Standesamtes Roding ab.

Lisa stammt aus Neubäu, sie ist 30 Jahre alt und von Beruf Medizinische Fachangestellte in Schwandorf. Ihr Mann Michael hat seine Wurzeln in Fronau, er ist 33 Jahre alt und ist als Maschinenbediener bei der Firma Preis Präzision in Altenkreith beschäftigt. Roding ist zu ihrem gemeinsamen Lebensmittelpunkt in ihrem Eigenheim geworden. Während der Trauungszeremonie sorgten Daniela Reitner am Keyboard mit gefühlvollen Liedern, vorgetragen von Lisas Oma, ihrer Tante und ihrer Mama, für emotionale Momente. 

Das könnte Sie auch interessieren: Hochzeiten im Landkreis Cham 

Nach der feierlichen Trauung wartete ein langes Spalier auf die frischvermählten Brautleute. Die Fußballer der SG Neukirchen-Balbini/Kleinwinklarn hatten sich hierzu aufgestellt und gratulierten ihrem „Stubi“ und seiner Braut Lisa. Ebenso reihte sich die Gymnastikabteilung des SV Neubäu ein, der die Braut von Kindesbeinen an angehört. Arbeitskollegen und Freunde des Paares komplettierten das Spalier. Schornsteinfeger sind Glücksbringer, und so war auch ein solcher gekommen, damit den Eheleuten das Glück immer hold sein möge. Die anschließende gemütliche Feier fand in der Stadthalle in Roding statt.

run