Einzelhandel
Schuhmode jetzt in Roßbach: Ute und Ina Hofbauer schließen Marktlücke

11.07.2023 | Stand 14.09.2023, 21:30 Uhr |

Bürgermeisterin Barbara Haimerl (l.) und der WFV gratulierten Ina und Ute Hofbauer zum neuen Geschäft. Foto: Karin Hirschberger

Seit 1. Juni gibt es in der Bahnhofstraße in Roßbach auch Schuhe zu kaufen. Die Firma Schuhmode Hofbauer aus Cham schließt mit ihrer 17. Filiale damit eine Marktlücke in der Gemeinde Wald.

Grund genug für Bürgermeisterin Barbara Haimerl sowie Josef Keller und Marianne Ferstl vom Wirtschaftsförderverein (WFV), die Schwestern Ute und Ina Hofbauer in der Gemeinde Wald „herzlich willkommen“ zu heißen und ihnen viel Erfolg zu wünschen.

Auf 60 Quadratmetern bietet Schuhmode Hofbauer Damen- und Herrenschuhe beliebter Marken wie Gabor, Rieker, Jana, Bugatti, Tamaris und Dockers an, zudem gibt es Taschen und Accessoires. Wie Ute und Ina Hofbauer betonten, möchten sie gerne auf Kundenwünsche eingehen. So seien sie am Erkunden, welche Art Schuhe in Wald besonders gefragt sind, um darauf mit dem Angebot reagieren zu können.

Lesen Sie hier: Volksfest: Bürgermeisterin ist „positiv überrascht“ von Besucherzahl – kommt eine Verkürzung?

Zum Service gehöre, dass Schuhe, die in Wald nicht vorrätig sind, aber nachgefragt werden, aus anderen Filialen geliefert werden. Auch ein Reparaturservice werde angeboten. Vier Mitarbeiter stehen montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr zur Verfügung, samstags von 10 bis 16 Uhr. Zu finden ist das Schuhgeschäft in der Bahnhofstraße 1.

Bürgermeisterin Barbara Haimerl sowie Josef Keller und Marianne Ferstl freuten sich über den Zuwachs in der Walder Geschäftswelt und zeigten sich überzeugt, dass das Angebot von Schuhen eine optimale Ergänzung zur Bekleidung ist.
Das Schuhhaus Hofbauer mit Sitz in Cham blickt auf eine über 130-jährige Geschäftstradition zurück. Peter und Karin Hofbauer führen das Unternehmen in 4. Generation mit über 17 Filialen in der Oberpfalz, in Niederbayern und Franken. Die 5. Generation ist mit Ina und Ute Hofbauer bereits aktiv mit eingebunden. Das Unternehmen ist einer Gruppe von aktiven Schuhhändlern mit circa 120 Filialen angeschlossen. Sie treten gemeinsam an Fabrikanten im In- und Ausland heran und können so laut Ina und Ute Hofbauer bestmögliche Preisvorteile für die Kunden herausholen.

rhi