Viele Vereine und Wehren nahmen teil
Segnung des neuen Gerätehauses: Farbenfroher Festzug der Feuerwehren zog sich durch Diebersried

24.06.2024 | Stand 24.06.2024, 7:00 Uhr |

Der Festverein, die Feuerwehr Diebersried auf dem Weg nach Altenried – von dort holten die Teilnehmer die Vereine ab und zogen zur Dorfmitte zum Gerätehaus, wo der Gottesdienst stattfand. Fotos: Jakob Moro

Die Feuerwehr Diebersried hat am vergangenen Wochenende zur Segnung ihres neuen Feuerwehrgerätehauses eingeladen. Das Fest begann mit einem farbenfrohen Festzug von Altenried, einem kleinen Ortsteil Diebersrieds, zur Dorfmitte, zum Gerätehaus.

Die ehemalige Gemeinde Diebersried, die sich nach der Gebietsreform als eine der ersten Gemeinden der Marktgemeinde Stamsried anschloss, ist mit Stamsried seit Alters her eng verbunden. Da war es eine Selbstverständlichkeit, dass sich fast alle Vereine der Marktgemeinde Stamsried anlässlich des Feuerwehrfestes in Diebersried einfanden.

Das könnte Sie auch interessieren: Offene Türen in der Berufswelt für die Mittelschüler aus Roding

So kamen neben den Marktfeuerwehren Stamsried, Friedersried, Hitzelsberg, Großenzenried auch die Feuerwehr Bernried und die drei Feuerwehren aus St. Marienkirchen/Oberösterreich, mit der der Markt Stamsried seit fast 50 Jahren eine Gemeindepartnerschaft pflegt. Vertreten waren beim Feuerwehrfest in Diebersried auch die drei Schützenvereine, die Kürnburgschützen Stamsried, die Bergschützen Hitzelsberg und die Schwärzenburgschützen Friedersried.

Auch die beiden Obst- und Gartenbauvereine des Marktes, der OGV Friedersried und der OGV Stamsried kamen mit einer starken Abordnung und gaben dem Fest einen entsprechenden schönen Rahmen. Der FC Stamsried Gesamtverein kam mit einer großen Abordnung. Sie feiern demnächst ihr 60-jähriges Bestehen mit einem dreitägigen Gründungsfest.

rjm

Auch interessant: Der Sandmann von Stamsried hat seit 30 Jahren den guten Schlaf immer im Auge