Polizei sucht Zeugen
Streit um nicht angeleinte Hunde: Unbekannter bedroht bei Pösing zwei Frauen

03.03.2024 | Stand 03.03.2024, 7:11 Uhr

Ein Streit zwischen zwei Hundehaltern ist in einem Waldstück im Landkreis Cham eskaliert. Foto: Symbolfoto dpa

Ein bislang unbekannter Mann hat in einem Waldstück im Landkreis Cham zwei Frauen bedroht. Auslöser war ein Streit über nicht angeleinte Hunde. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.



Der Vorfall ereignete sich bereits am 24. Februar, berichtet die Polizei am Sonntag. Die beiden Frauen – Tochter und Mutter – waren gegen 15 Uhr mit ihren zwei angeleinten Hunden im Wald zwischen Pösing und Langwald spazieren, als ihnen ein Mann entgegen kam. Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage mitteilte, war auch der Unbekannte mit zwei Hunden unterwegs – beide waren jedoch nicht angeleint.

Als sich eine der Frauen darüber beschwerte, reagierte der Mann ungehalten. Unter anderem drohte er laut Polizei einer der Frauen, sie zu schlagen. Letztendlich blieb es aber bei der Drohung. Die Polizei Roding sucht nun nach Zeugen. Wer Hinweise geben kann, soll sich bei der PI Roding, ✆09461/94210, melden.

age