Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Überreagiert: Landwirt schubste Polizeibeamten und stand nun vor Gericht

21.05.2023 | Stand 16.09.2023, 21:48 Uhr

Cham. Im Juni 2022 fiel ein Mann einer Polizeistreife auf, weil er scheinbar ohne sichtbaren Grund in seinem Fahrzeug in der Chamer Hafnerstraße am Steuer saß und da verharrte. Da die Beamten einer eventuellen Trunkenheitsfahrt vorbeugen wollten, baten sie den 55-jährigen Landwirt, auszusteigen und sich kontrollieren zu lassen.

Dabei schubste er einen der beiden Polizisten, was zu einer Anzeige und einem Strafbefehl führte. Mehr als 7000 Euro sollte der Angeklagte zahlen. Da legte er Einspruch ein.

Angeklagter schubste Polizisten von Auto weg



Gegen 22.30 Uhr an einem Mittwochabend sprachen...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?