Handyverstoß
Verkehrskontrolle bei Cham eskaliert: Lastwagenfahrer schlägt Polizeibeamten

21.06.2023 | Stand 14.09.2023, 22:53 Uhr |

Ein 57-jähriger Lkw-Fahrer rastete bei einer Polizeikontrolle in Willmering aus. Foto: Foto: Guido Kirchner/dpa/Symbolbild

Am Dienstag, 20.Juni, wurde laut der Polizei ein zwischen Willmering und Brennet fahrender 57-jähriger Lkw-Fahrer angehalten, da dieser mit einem Handy telefoniert hatte.

Auf Aufforderung, die mitzuführenden Dokumente auszuhändigen, hatte der Lkw-Fahrer, welcher ausgestiegen war, jedoch nicht reagiert und stellte sich quer.

Bei Beginn einer Durchsuchung zur Identitätsfeststellung hatte der Mann plötzlich zu einem Schlag gegen einen der beiden Polizeibeamten ausgeholt und diesen auch getroffen.

Den beiden Beamten gelang es daraufhin den sich vehement wehrenden Verkehrsteilnehmer zu bändigen und zu fixieren. Neben dem eigentlichen Handyverstoß erwarten den Lkw-Fahrer nun Anzeigen wegen Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.