Verkehr umgeleitet
Zweiter Unfall bei Cham: Lkw-Anhänger umgekippt – B85 über Stunden gesperrt

31.07.2023 | Stand 13.09.2023, 1:50 Uhr

Die B85 ist am Montagabend über mehrere Stunden gesperrt. −Foto: Kreisbrandinspektion Cham

Über mehrere Stunden musste die B85 am Montag bei Cham gesperrt werden. Laut ersten Informationen der Polizei war ein Lkw-Anhänger umgekippt.



Lesen Sie auch: Auto kollidiert mit Lastwagen: Zwei Schwerverletzte bei Cham – B20 gesperrt

Der Unfall hat sich am späten Nachmittag - gegen 16 Uhr - ereignet. Das Lkw-Gespann war auf der B85 von Roding in Richtung Cham unterwegs. Etwa auf Höhe von Untertraubenbach kam der Fahrer alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und prallte nach rechts in die Leitplanke. Grund war ein technischer Defekt an einem Reifen, so der Polizeisprecher.

Der Anhänger, der mit einem Baustellenfahrzeug beladen ist, ist umgekippt und muss nun geborgen werden. Der Lkw selbst steht. Verletzt wurde niemand. Die B85 war in Richtung Cham über mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt.

Die Feuerwehren aus Cham, Altenmarkt, Untertraubenbach und Roding sicherten die Einsatzstelle ab. Der Verkehr an der B85 musste laut Kreisbrandinspektion Cham pünktlich zum Feierabendverkehr über mehrere Stunden umgeleitet werden. Hier wurde zusätzlich durch das Straßenbauamt eine entsprechende Umleitungen eingerichtet.

− vr