Zeugen gesucht
Als Koala Verkleideter schlägt 18-Jähriger im Langquaider Faschingszug gegen den Kopf

12.02.2024 | Stand 12.02.2024, 16:19 Uhr

Weil auf dem Umzug mehrere Koalas unterwegs waren, wurde der Täter noch nicht identifiziert.  − Symbolbild: PNP

Eine 18-jährige Besucherin des Faschingsumzuges in Langquaid wurde am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr am Marktplatz in Langquaid von einer unbekannten Person gegen den Kopf geschlagen. Das teilt die Polizei Kelheim mit.



Der Täter trug ein Koala-Kostüm, konnte sich das üblicherweise ruhige Wesen der Beuteltiere aber wohl nicht zu Eigen machen. Aufgrund einer erhöhten Anzahl an Koalas im Faschingstreiben wurde der Täter bislang nicht identifiziert.

Das könnte Sie auch interessieren: Beim Langquaider Faschingszug hieß es ab 14 Uhr wieder „Laberau bleibt blau“

Zeugen werden gebeten, sich unter (09441)5042-0 mit der Polizeiinspektion Kelheim in Verbindung zu setzen.