Beinahe-Crash verursacht

17.06.2024 | Stand 17.06.2024, 1:04 Uhr |

Abensberg. Unerlaubt vom Unfallort Entfernt hat sich ein unbekannter Fahrer am Samstag, nachdem er auf der Staatsstraße 2144 zwischen Abensberg und Neustadt a.d. Donau einen Beinahe-Crash verursacht hatte. Wie die Polizei Kelheim mitteilt, fuhr der Verdächtige in einem Pkw Marke Opel auf der falschen Fahrspur. Ein anderer Fahrer, der in Fahrtrichtung Neustadt unterwegs war, musste ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Sein Wagen touchierte die Leitplanke.

An schließend fuhr der Fahrer des Opel weiter, ohne sich um seine gesetzlichen Pflichten als Unfallverursacher zu kümmern...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?