Sind 40 Spender zu wenig?
So begründet der Blutspendedienst den abgesagten Termin in Riedenburg

05.04.2024 | Stand 07.04.2024, 12:17 Uhr

Allein in Bayern werden täglich etwa 2000 Blutspenden für die Versorgung von kranken und verletzten Menschen benötigt. Das ist auf der Internetseite des Blutspendedienstes des Bayerischen Roten Kreuzes zu lesen. Umso überraschter und auch etwas verärgert war Konrad Werner aus Haidhof als der Blutspendetermin in der Riedenburger Drei-Burgen-Halle am 22. März kurzfristig abgesagt wurde. Und das, obwohl 40 Personen für eine Spende angemeldet waren.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?