Hochwasser-Folgen
Darum ist der Holzsteg zur Sportinsel in Kelheim nun gesperrt

17.06.2024 | Stand 17.06.2024, 15:17 Uhr |

Sperrbaken sind vor beiden Zugängen des Holzstegs aufgebaut, sowie ein Hinweisschild von den Veranstaltern des Inselsommers, dass maximal nicht mehr als fünf Personen die Brücke begehen dürfen. Foto: Beate Weigert

Wie die Stadt Kelheim mitteilt, musste der Holzsteg zwischen der Sportinsel und dem Volksfestplatz gesperrt werden. Die Sperrung bleibe bestehen, bis eine Instandsetzung bzw. ein Neubau erfolgt sei. Grund für die Maßnahme: Der Steg sei jüngst durch das Hochwasser besonders in Mitleidenschaft gezogen worden, heißt es aus dem Rathaus.



Während der Veranstaltung am Sportinselareal soll die Anzahl der Personen, die die öffentlichen Toilettenanlage am Volksfestplatz erreichen wollen, stark begrenzt werden. Konkret heißt es vor Ort auf einem Hinweisschild, dass gleichzeitig nicht mehr als fünf Personen den Steg nutzen dürfen. Dies werde vom Sicherheitspersonal des Veranstalters kontrolliert, vermeldet die Stadt weiter.

Noch bis zum Sonntag, 23. Juni, läuft der Inselsommer, bei dem unter anderem noch zwei deutsche EM-Spiele (Mittwoch und Sonntag) übertragen werden oder am Wochenende eine Silent Disco und ein Impro-Theater geplant sind.