Ein Dorf backt aus
Elke Bauer aus Train verrät ihr Lieblingsrezept: Butterbohnen

27.11.2023 | Stand 27.11.2023, 5:00 Uhr

Das Rezept für die Butterbohnen stammt noch aus Elke Bauers Zeit in einer Konditorei. Fotos: Gabi Röhrl

Von Gabi Röhrl

Die Kombination aus dem weichen Gebäck mit Vanille, Nougat und Schokolade lieben besonders ihre Kinder. Die „Butterbohnen“ sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Die gebürtige Trainerin ist ihrem Dorf treu geblieben und lebt heute mit ihrer eigenen Familie in Train. Sie sucht und findet im Alltag die Herausforderung und Abwechslung in ihrer Tätigkeit bei der Freiwilligen Feuerwehr in Train. Mit Leidenschaft bereitzustehen, um Schutz und Hilfe für in Not geratener Menschen und Tiere zu leisten, ist die Grundvoraussetzung aller Feuerwehrleute. Retten, Bergen, Löschen, Schützen, sind die vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr. Elke Bauer ist seit elf Jahren in der aktiven Mannschaft im Einsatz, seit sieben Jahren im Ausschuss des Vereins mitwirkend und unterstützt seit einem Jahr ihren Verein zusätzlich als Maschinistin.
Die ursprünglich gelernte Bäckerin und Konditorin arbeitet mittlerweile im Betrieb ihres Mannes. Ihr Lieblingsrezept stammt noch aus der Zeit ihrer Tätigkeit in einer Konditorei.
Die Kombination aus dem weichen Gebäck mit Vanille, Nougat und Schokolade lieben besonders ihre Kinder. Die „Butterbohnen“ sollten Sie sich nicht entgehen lassen.
Vielen Dank für das Rezept!

Teig:
400 g Butter
200 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
200 g Eigelb
460 g Mehl

Füllung:
Nougatmasse
Glasur:
Kuvertüre

Zubereitung:
Butter, Puderzucker, Salz und Vanille-Aroma miteinander verrühren, allerdings nicht zu schaumig schlagen. Eigelb nach und nach unter die Butter-Zuckermasse rühren. Mehl sieben und zum Schluss untermischen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit einer mittelgroßen Lochtülle einfüllen und kleine „Bohnen“ (wie die Form von weißen Bohnen) auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad 10 Minuten backen. Jeweils zwei erkaltete Bohnen mit dem leicht erwärmten Nougat zusammenkleben. Die Kuvertüre in einer kleinen Schüssel über Wasserdampf schmelzen und die Butterbohnen mit sehr feinen Schokostreifen verzieren.