Trinkwasser
Fäkal-Keime in Irnsinger Quelle: Zwei Landwirte verdächtigen Biber

05.12.2023 | Stand 05.12.2023, 15:00 Uhr |

Die Verunreinigung der Irnsinger Trinkwasser-Quelle durch Keime sorgte im Sommer für Aufregung. Möglicherweise seien Fäkalien einer Tierherde ins Wasser gelangt, hieß es damals. Doch zwei Landwirte haben einen anderen Verdacht: War der Biber mit seinem Dammbau schuld?

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?