Geplante Fusion ohne Folgen

Am Schulzentrum sollen weiterhin Bankkaufleute ausgebildet werden

11.07.2024 | Stand 11.07.2024, 1:35 Uhr |

Kelheim. Die mögliche Fusion der Kreissparkasse Kelheim mit der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt zur neu formierten Sparkasse Mittelbayern hätte laut einer Pressemitteilung keine Auswirkungen auf die Ausbildung der Bankkaufleute am Beruflichen Schulzentrum Kelheim. „Im Landkreis Kelheim spielt die wohnortnahe Bildung und Ausbildung eine große Rolle. Deshalb steht die Ausbildung der Bankkaufleute am Beruflichen Schulzentrum Kelheim nicht zur Debatte. Junge Menschen, die diesen Beruf erlernen möchten, sollen im Landkreis auch in Zukunft die Möglichkeit dazu haben. Eine mögliche...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?