Serie: Ein Dorf backt aus
Maria Leutgeb aus Train verrät ihr Lieblingsrezept: Quarkstollen mit Aprikosen

13.11.2023 | Stand 13.11.2023, 5:00 Uhr

Das Rezept für den Quarkstollen mit Aprikosen entdeckte Maria Leutgeb in einer Zeitschrift. Fotos: Gabi Röhrl

Von Gabi Röhrl

Das köstliche Gebäck zeichnet sich durch seine saftige Textur und einem feinen Aprikosen- und Vanillearoma aus. Es eignet sich für besondere Anlässe und festliche Gelegenheiten.

Maria Leutgeb ist gebürtige Abensbergerin und lebt mit ihrem Mann seit 48 Jahren in St. Johann, einem Ortsteil von Train.
Die gelernte Bürokauffrau war über 40 Jahren bei einem Siegenburger Busunternehmen beschäftigt. In ihrer Freizeit leitete sie in Train 33 Jahre die örtliche und sehr aktive Gymnastikgruppe. Bereits seit 14 Jahren kontrolliert sie verantwortungsvoll und zuverlässig die Kasse beim FC Train.
Das Lieblingsrezept entdeckte Maria Leutgeb vor vielen Jahren beim Durchblättern einer Zeitschrift. Leicht abgeändert verwöhnt sie seitdem zur Weihnachtszeit nicht nur ihre Familie mit dem „Quarkstollen mit Aprikosen", sondern auch ihre Freunde, die oftmals von dem Mitbringsel begeistert sind. Der „Quarkstollen mit Aprikosen“ ist eine wahre Gaumenfreude und eignet sich für besondere Anlässe und festliche Gelegenheiten.
Dieses köstliche Gebäck, das traditionell zur Weihnachtszeit genossen wird, zeichnet sich durch seine saftige Textur und einem feinen Aprikosen- und Vanillearoma aus. Ein Stück davon sollte man unbedingt probieren. Köstlich!
Vielen Dank für das Rezept!

Teig:
175 g getrocknete Aprikosen
60 g Zitronat
4 cl Marillenlikör
200 g weiche Butter
200 g Zucker
2 EL Vanillezucker
Prise Salz
Abrieb 1 Bio-Zitrone
2 Eier
250 g Quark
80 g gehackte Mandeln
500 g Mehl
1 TL Backpulver

Glasur:
30 g zerlassene Butter

Verzierung:
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:
Die getrockneten Aprikosen grob hacken, mit dem gewürfelten Zitronat zusammen in eine Schüssel geben und mit dem Marillenlikör verrühren. Für 120 Minuten ziehen lassen.
200 g Butter mit Zucker, Vanillezucker, Prise Salz, abgeriebene Schale einer Zitrone sowie die Eier vermengen und cremig rühren.
Quark, gehackte Mandeln und abgetropfte Früchte unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und von Hand oder mit einem Rührgerät unterkneten.
Den Teig in eine passende, gefettete Stollenform geben oder von Hand einen Stollen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad ca. 70 Minuten backen.
Den noch warmen Stollen mit Butter bepinseln und dick mit Puderzucker bestäuben.