Bereits Viruskrankheit übertragen?
Nach Fund in Abensberg: Landratsamt Kelheim nimmt Asiatische Tigermücke ins Visier

05.12.2023 | Stand 05.12.2023, 17:21 Uhr

Gekommen, um zu bleiben? Das könnte uns blühen mit der Asiatischen Tigermücke, die im Herbst erstmals gesichert für den Landkreis Kelheim nachgewiesen wurde. Womöglich hat die Art hier aber schon im Sommer eine Viruserkrankung übertragen, die zu einem Krankenhaus-Aufenthalt führte.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?