Crowdfunding
12000 Stunden für den TSV Pavelsbach: Beim Helferfest wurden Ehrenamtler ausgezeichnet

08.11.2023 | Stand 08.11.2023, 5:00 Uhr

15 TSV-Sportler, von denen jeder über 200 Stunden ehrenamtlich geholfen hat, bekamen beim Helferfest in der neuen Sporthalle eine Urkunde. Foto: Siegfried Mandel

Im Februar 2020 haben in Pavelsbach der Turn- und Sportverein und der Schützenverein Eichenlaub 1906 beschlossen, künftig gemeinsam durchs Leben zu gehen. Daraus folgte, dass der neue gemeinsame TSV Pavelsbach einen gehörigen zusätzlichen Platzbedarf hat.

Inzwischen sind mit der 170 Quadratmeter großen Gymnastikhalle und einem darüber liegenden modernen Sportschützenstand mit elf elektronischen Meyton- und zwei Bambini-Schießständen Wirklichkeit geworden. Ihr neues barrierefreies Zuhause hat über 900000 Euro gekostet. Dass nicht deutlich mehr Geld in die Hand genommen werden musste, ist den vielen Sportlern und ihren Angehörigen zu verdanken, die über 12000 Stunden ehrenamtlich für Gotteslohn geholfen haben.

Zwei Zimmerer führen die Liste an

Fünfzehn Vereinsmitglieder, die jeweils mehr als 200 Stunden geleistet haben, bekamen beim Helferfest am Samstagabend neben Essen und Getränken, die von den Brauereien Gutmann und Pyraser sowie von Getränke-Härteis gespendet wurden, eine Urkunde.

Mit über 900 Stunden führen die Zimmerer Markus und Dominik Hirsch die Liste an, gefolgt von Polier Daniel Frisch, Christian Schmidt, den Elektrikern Hans Bogner und Wolfgang Scheuerer, den Baggerpiloten Willi Brandl und Robert Feierler, den Helfern Andreas Brückel, Willi Kleesattel, Herbert Distler und Hans Lehner, dem Maler Josef Scheuerer und den Maurerarbeiten von Gerhard Lehner.

Gymnastik und Fitnessangebot erweitern

Natürlich wollen die neuen Räume nun mit Leben gefüllt werden. So möchte der TSV das Angebot seiner Gymnastik- und Fitnessabteilung erweitern. Neue Matten und Klettergriffe für das Kindertraining und vor allem „Indoor-Cycling“ stehen auf der Wunschliste. Das kostet alles erneut viel Geld, vor allem die nötigen „Indoor-Bikes“.

Um die Anschaffung zu finanzieren, hat man mit der Raiffeisenbank Neumarkt eine Crowdfunding-Aktion gestartet. TSVler und alle anderen Pavelsbacher und TSV-Fans können dieses Projekt mit Spenden ab 10 Euro unterstützen. Die Bank legt dann selbst auch jeweils 10 Euro drauf. Der Weg zur Spende führt über die Plattform www.viele-schaffen-mehr.de und das Projekt „tsv-pavelsbach-equipment-gym“.