Natureheart Foundation for Kids
Bionorica-Nachwuchs spendet über 10000 Euro für Kinder-Stiftung in Neumarkt

26.02.2024 | Stand 26.02.2024, 16:00 Uhr

Scheckübergabe bei Bionorica: Franziska Hutzler von der Natureheart Foundation for Kids nahm in Neumarkt die Spende der Bionorica-Azubis entgegen Foto: Andrea Reif

Mit ihrem Lernunternehmen „Phytowelt“ haben Azubis von Bionorica über 10000 Euro erwirtschaftet. Als Spende wurden sie nun in Neumarkt der Stiftung Natureheart Foundation for Kids übergeben.

10049 Euro für den guten Zweck sind eine stolze Summe. Entsprechend groß war die Freude bei Franziska Hutzler, der Leiterin der Natureheart Foundation for Kids, wie Bionoria mitteilt. Überreicht wurde der Spendenscheck am Bionorica-Firmensitz in Neumarkt von den Auszubildenden des Naturarzneimittelherstellers, die das Geld im vergangenen Jahr durch verschiedene Aktionen eingenommen haben. Im Mittelpunkt steht dabei das Lernunternehmen der Bionorica, die „Phytowelt“.

Lob vom Vorstandsvorsitzenden



„Soziale Verantwortung für die Kleinsten der Gesellschaft zu übernehmen, ist für mich seit Jahren ein großes Anliegen,“ führte Michael A. Popp, Vorstandsvorsitzender der Bionorica SE aus. „Umso mehr freue ich mich, dass unsere Azubis sich ebenso leidenschaftlich für die Belange von Kindern einsetzen und das Lernunternehmen so erfolgreich führen, und damit eine solch hohe Spendensumme zustande kam.“

Die Phytowelt ist nach Angaben des Unternehmens Teil der kaufmännischen Ausbildung bei Bionorica und sozusagen ein Unternehmen im Unternehmen, bei dem die Auszubildenden alle wichtigen Unternehmensprozesse selbst übernehmen. Verkauft würden unter anderem mit dem Bionorica-Logo gebrandete Produkte, wie etwa Rucksäcke und Regenschirme sowie Weine und mediterrane Gourmetprodukte. Zielgruppe sei die Belegschaft der Bionorica SE.

Investition in Projekte für Kinder



„Die hohe Spendensumme ist wirklich überwältigend,“ freute sich Hutzler im Rahmen der Spendenscheckübergabe. „Das Geld wird eins zu eins in unsere Projekte investiert, die vor allem benachteiligten und kranken Kindern helfen – hier vor Ort, aber auch in anderen Regionen der Welt – damit alle Kinder die gleichen Chancen haben. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, Kinder langfristig und nachhaltig zu unterstützen und zu fördern.“