Neukirchen
Breitenbrunn – Dubai: Die Hochzeitsreise führt Julia und Heiko nach Asien

26.05.2024 | Stand 26.05.2024, 9:03 Uhr
Ines Greiner

Durch ein langes Spalier durften Julia und Heiko Hiereth nach ihrer Trauung in Neukirchen marschieren. Foto: Inses Greiner

Mit der Neukirchener Feuerwehr als Geleit ging es für das Hochzeitspaar Julia und Heiko Hiereth zur Kirche St. Georg in Neukirchen. Dort traute sie Pater Ajimon aus Breitenbrunn – für ihn war es die erste kirchliche Trauung in Deutschland, die er vollzog.

Die Brautmesse umrahmte das Duo mit Sängerin Anna und ihrem Pianisten Josef aus Regensburg.

Fast genau vor einem Jahr, am 27.Mai 2023 hatte das Paar bereits vor Standesbeamtin Paulus im Rathaus Breitenbrunn sich das Jawort gegeben.

Die 27-jährige Bautechnikerin Julia Hiereth, geborene Meinzinger aus Breitenbrunn, und der 30-jährige Betriebswirt Heiko Hiereth aus Neukirchen sind seit 2012 ein Paar und lernten sich auf einem Musikabend in Hamberg kennen.

Ein langes Spalier erwartete die beiden nach der Trauung: Erst ging es durch ein Schlauchspalier der Feuerwehr Neukirchen, dann gratulierte die KLJB Breitenbrunn und für das einstige Prinzenpaar im Jahr 2023 gab von der Garde Breitenbrunn Rosen. Kinder hatten Seile über die Straße gespannt die der Hochzeitszug für ein paar Cent passieren durfte. Die Hochzeitsreise im Juni soll nach Sri Lanka und Dubai führen.

pgi