Advent
Deining hat ein neues Christkind: Es heißt Antonia Weingärtner

09.11.2023 | Stand 09.11.2023, 15:05 Uhr

Matthias Seger (l.) und Bürgermeister Peter Meier mit dem alten und dem neuen Christkind von Deining: Emma Bäuml 2.v.l.) und Antonia Weingärtner Foto: Vera Gabler

Antonia Weingärtner ist das diesjährige Deininger Christkind. Im kleinen Kreise mit Matthias Seger von der SPD als Organisator des Weihnachtsmarktes sowie Bürgermeister Peter Meier ist das Mädchen in ihrer neuen Rolle vorgestellt worden.

Mit dabei: Emma Bäuml, die als letztjähriges Christkind ihrer Nachfolgerin einige Tipps mit auf den Weg gab. Zum Beispiel, dass die Aufregung als Christkind schnell vergehe – „spätestens wenn dich die großen Kinderaugen anstrahlen“.

Christkind aus den Reihen der Blaskapelle

Doch Aufregung sei für Antonia Weingärtner kein Problem. Die 15-Jährige hatte sich vor ihrer Bewerbung nach dem Aufruf im Mitteilungsblatt schon Gedanken über ihre Auftritte gemacht. Letztendlich hatte auch der Chorleiter Michael Kirsch von der Blaskapelle Deining den Wunsch geäußert, das Christkind möge aus den Reihen der Blaskapelle Deining kommen.

Beim Pressetermin ergänzte Bürgermeister Meier, dass man nach einigen Gesprächen mit den Mitbewerbern in Antonia Weingärtner die richtige Person für die Präsentation eines Christkindes gefunden habe. Was die körperliche Fitness betrifft, so konnte Antonia Weingärtner auch damit punkten, dass sie eine erfolgreiche Triathletin ist.

Gewand auf den Leib geschneidert

Nun wird das Gewand, das die SPD vor rund 20 Jahren für das Christkind gekauft hatte und das für jedes Mädchen neu angepasst wird, auf Antonia auf den Leib geschneidert. Der Prolog sei bereits geschrieben, das bewährte Konzept werde aktualisiert.

Was den Weihnachtsmarkt selbst betrifft, so ergänzte Seger, dass dieser mit rund zehn Buden am Samstag, 16.Dezember 18Uhr nach dem 17Uhr-Gottesdienst eröffnet werden soll. Am Sonntag ist der Weihnachtsmarkt am Rathausplatz von 13 bis 18Uhr geöffnet. Gleichzeitig gibt es auch wieder eine Krippenausstellung von Hans Schrafl im Pfarrheim.