Elsa Auhuber feiert 100. Geburtstag

Der rüstigen Jubilarin gratulierten die große Familie und Vertreter von Stadt und Kirche

17.06.2024 | Stand 17.06.2024, 1:07 Uhr |
Hans Peter Gleisenberg

Freystadt. „I bin vom Woid dahoam; der Woid is schee“, heißt es in einer alten Volksweise aus dem Bayerischen Wald. Im Woid, respektive in Schönbrunn im Landkreis Freyung/Grafenau, hat Elsa Auhuber vor 100 Jahren das Licht der Welt erblickt. Wahrscheinlich sei sie überhaupt nur wegen der guten Luft in ihrer Heimat so alt geworden, schmunzelte die Jubilarin bei der Geburtstagsfeier.

Sie ist auf dem Bauernhof ihrer Eltern aufgewachsen, wo sie nach der Schule mit anpacken musste. Während des Zweiten Weltkriegs lernte sie in einem Lazarett Ludwig Auhuber kennen. Und ihm folgte sie nach...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?