„Larifari“
Erster Preis für Bernd Bischoff aus Postbauer-Heng und sein Figurentheater Kunterbunt

03.11.2023 | Stand 03.11.2023, 15:00 Uhr

Bernd Bischoff (2. v. l.) aus Postbauer-Heng nahm den „Larifari“ aus den Händen der Jury entgegen. Foto: Tania Schnagl

Der Verband Bayerischer Amateurtheater (VBAT) verleiht alle zwei Jahre einen Preis, den „Larifari“. Damit wurde nun das Figurentheater Kunterbunt aus Postbauer-Heng für sein Stück „Am 4. Advent morgens um vier“ ausgezeichnet.

„Das Figurentheater Kunterbunt mit Bernd Bischoff ist das klassische Beispiel eines Figurentheaters. Mit seinem Erzähltheater hat er den Nerv der Jurymitglieder der Nominierungsjury und der Preisjury getroffen“, sagte Gerhard Berger, der scheidende Landesspielleiter des VBAT in seiner Laudatio. Alle Jurymitglieder hätten einstimmig das Figurentheater Kunterbunt als Larifari-Preisträger 2022 bestimmt, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Am 4. Advent morgens um vier“ erzählt die Geschichte eines Jungen, der das Glück sucht und es findet. Jedes Jahr an Advent erhält er ein Säckchen Geld, das ihm und seiner Familie Wohlstand und Glück bringt. Jedes Jahr fragt er aber nach dem wahren, echten Glück. Erst am letzten Advent wird ihm klar, dass dieses erst kommt, wenn man es weitergibt, wenn man es teilt. So gibt er sein Glück und seinen Wohlstand in der Dorfgemeinschaft weiter und erfährt so tatsächlich sein echtes, wahres Glück.

Die Dramaturgie sei gut und ziehe den Betrachter in seinen Bann, heißt es von der Jury weiter. Der Betrachter sei die ganze Zeit gespannt, wie es weitergeht, wie es ausgeht. Es werde das Gefühl vermittelt, dass es hier um etwas sehr Wichtiges gehe, das die Geschichte erklären möchte.

Das Bühnenbild sei einfach und die eingesetzten Utensilien wie Geldsäckchen, Stofftiere und die Figur eines Weisen ergänzten in optimaler Weise die Dramaturgie der Geschichte. Der Rhythmus des Erzählens sei bedächtig, von großer Ernsthaftigkeit und emotional gefüllt.

Gelobt wird vor allem die besondere Bühnenpräsenz von Bernd Bischoff, verbunden mit den kleinen mit Bedeutung gefüllten Dingen, die eingesetzt würden. Sie lasse eine Parabel lebendig werden, „die uns etwas Wichtiges über das Leben erzählt.“

Während Bernd Bischoff in der Kategorie „Figurentheater“ punktete, holte die Bühne Erholung 27 aus Fürth mit „Taxi Taxi“ den ersten Platz in der Kategorie „Boulevard“.