Hochzeit
Freystädter Feuerwehr stand für ihren Vorsitzenden Spalier

11.07.2024 | Stand 11.07.2024, 10:15 Uhr |
Hans Peter Gleisenberg

Theresa und Peter Schöll wurden von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Freystadt ins Eheglück geleitet. Foto: Hans Gleisenberg

Ein Jahr nach der standesamtlichen Trauung bekam die Ehe von Theresa Häusler aus dem Allersberger Ortsteil Uttenhofen und Peter Schöll aus Freystadt den kirchlichen Segen. In der Pfarrkirche St. Peter und Paul traute Stadtpfarrer Pater Bartimäus das Paar.

Musikalisch umrahmt wurde die Kirchenfeier vom Chor „Cantico“ aus Allersberg. Im Anschluss geleitete eine große Abordnung der Freystädter Feuerwehr, deren Vorsitzender der Bräutigam ist, die beiden mit einem Schlauchspalier ins Eheglück. Mit der Kübelspritze mussten beide unter viel Beifall anschließend ein brennendes Herz löschen. Beim Sektempfang stießen alle Gäste mit den freudestrahlenden Brautleuten auf eine glückliche Zukunft an.

Die Hochzeitsfeier selbst fand im Pfisterstodl in Schwarzach statt. Um Mitternacht gab es dann erneut eine Gratulationscour, denn die Braut feierte ihren 31. Geburtstag. Der 37-jährige Industriefachwirt und die Betriebswirtin in der Sparte Personalwesen sind schon seit über sechs Jahren ein Paar und wohnen im eigenen Haus in Freystadt.