Polizei im Einsatz
Hund nicht an der Leine geführt: Streit in Deining eskaliert

12.02.2024 | Stand 12.02.2024, 11:25 Uhr

Weil ein Hund in Deining nicht angeleint war, kam es zu einem handfesten Streit zwischen zwei Männern. Foto: (Symbolfoto) dpa

Weil ein 67-jähriger Mann am Sonntagabend seinen Hund ohne Leine in der Schulstraße in Deining freilaufen ließ, sprach ihn ein 18-jähriger Fahranfänger darauf an und bat ihn, den Hund an die Leine und von der Straße zu nehmen.

Wie die Polizei Neumarkt mitteilt, gerieten die beiden Männer daraufhin in ein Streitgespräch, in dessen Verlauf der 18-Jährige aus seinem Pkw aussteigen wollte. Wutentbrannt versuchte der 67-Jährige dies zu verhindern und schlug die Autotür wieder zu. Dabei traf er den Jüngeren mit der Türe im Gesicht, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Gegen den Hundehalter wurde Anzeige erstattet.