Sport
Lupburger SV-Mitglieder begeistern sich fürs Sportabzeichen

13.02.2024 | Stand 13.02.2024, 9:36 Uhr

Die Lupburger Sportler legten fleißig die Sportabzeichen ab. Foto: ucv

Zur Verleihung der Sportabzeichen für 2023 konnte Sportabzeichentreff-Leiter Robert Hoidn neben zahlreichen Absolventen auch den 1.Vorstand Jürgen Gabler im Gasthaus Pöppl begrüßen. Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einem Auftritt der Kindergarde des SV Lupburg.

Das Sportabzeichen erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit bei den Lupburgern. Mit insgesamt 78 Sportabzeichen konnte das gute Ergebnis aus dem Vorjahr nochmals deutlich gesteigert werden. Mit diesem Spitzenergebnis dürfte der SV Lupburg auch in 2023 wieder einen vorderen Platz beim Sportabzeichenwettbewerb auf Kreisebene belegen.

Insgesamt 55 Jugendliche und 23 Erwachsene konnten im letzten Jahr das Deutsche Sportabzeichen erfolgreich ablegen. Mit den Worten „alle erfolgreichen Absolventen sind Sieger“ konnte er dann insgesamt 38 mal Gold, 31 mal Silber, neun mal Bronze an die erfolgreichen Absolventen verleihen. Jüngste Teilnehmerin war Magdalena Paulus mit sechs Jahren, ältester Teilnehmer Robert Hoidn mit 65 Jahren.

Hoidn brauchte bei der Verleihung seine Freude zum Ausdruck, dass das Sportabzeichen auch bei den Familien immer beliebter wird. Fünf Familien hatten den Wettbewerb erfolgreich absolviert.

Vorbildlich war wieder die Familie Menner mit sechs Sportabzeichen. Die Familien Iberl, Riehl, Plank und Söllner brachten es jeweils auf vier Sportabzeichen.

Mit gutem Beispiel ging der 1. Vorstand Jürgen Gabler voran und legte zum vierten Mal das Deutsche Sportabzeichen in Gold ab. Auch die Prüfer Robert und Maria Hoidn stellten sich der Herausforderung und legten das Sportabzeichen in Gold zum 42. bzw. 37. Mal ab. 1. Vorstand Jürgen Gabler dankte zu Abschluss den beiden Prüfern Robert Hoidn und Maria Hoidn für ihre ehrenamtliches Engagement.

Auch in diesem Jahr wird der Sportabzeichen-Treff wieder zahlreiche Abnahmetermine anbieten. Start in die Sportabzeichensaison ist wieder im Mai 2024. Die Termine werden rechtzeitig auf der Homepage und in der Tagespresse veröffentlicht. Sondertermine für Einzelpersonen, Mannschaften und Gruppen sind nach Absprache möglich.