Landkreis Neumarkt
Mittagstisch mit Herz: Günstiges Mittwochsangebot für alle, die nicht alleine essen möchten

17.11.2023 | Stand 17.11.2023, 17:52 Uhr

Bis Ende Februar gibt es im Klostersaal des Evangelischen Zentrums immer mittwochs zu Mittag deftigen Eintopf mit Brot. Foto: Sandy Neumann/ Picture Alliance/dpa

Das Evangelische Dekanat und die Diakonie NAH e.V. bieten ab dem 29. November wieder einen „Mittagstisch mit Herz“ für alle Menschen an. Immer mittwochs von 12 bis 14 Uhr wird es im Klostersaal des Evangelischen Zentrums bis voraussichtlich Ende Februar Eintopf mit Brot, Kaffee und Kuchen geben.

Lesen Sie auch: Landfrauen aus Neumarkt geben Tipps: In sechs Schritten zum eigenen Adventskranz

Dank der Unterstützung des Lions Clubs bleibt der Preis dafür bei vier Euro und für Kunden des Leb-mit-Ladens (Tafel) bei einem Euro. Das Essen wird von der hauseigenen Küche des Martin-Schalling-Hauses frisch zubereitet, den Kuchen für das Buffet bäckt das Tageszentrum für seelische Gesundheit.

Schüler helfen mit bei der Aktion



Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Ehrenamtliche sowie Spenderinnen und Spender das Angebot unterstützen. Dieses richtet sich an alle, die in der Gemeinschaft zu Mittag essen möchten. Zu den Helfern zählen auch engagierte Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse der Mittelschule an der Weinbergerstraße, die sich jeden Mittwoch mit einbringen werden.

Wer mitessen möchte, muss sich anmelden



Zur besseren Planung werden all Interessenten um Anmeldung gebeten. Jeweils von Donnerstag bis Montag können sowohl im Leb-mit-Laden – Tafel Neumarkt, als auch im evangelischen Pfarramt zu den entsprechenden Öffnungszeiten Bons für den Mittagstisch sowohl abgeholt werden, ebenso in den evangelischen Gottesdiensten am Sonntag um 10 Uhr im Klostersaal.

Dekanin Christiane Murner und Elke Kaufmann, Vorständin der Diakonie NAH e.V., freuen sich auf ein gutes Miteinander und rege Gespräche der Bürgerinnen und Bürger beim Mittagstisch mit Herz.