Amtsgericht Neumarkt
Nachträgliches Weihnachtsgeschenk vom Richter: Fahrt mit 2,34 Promille bringt Mann vor Gericht

16.05.2024 | Stand 16.05.2024, 15:31 Uhr

Mit 2,34 Promille und diversen Drogen intus soll ein 24-Jähriger am 24. Dezember 2023 durch Neumarkt gefahren sein – jedoch ohne Führerschein: Nachdem er von der Straße abgekommen war , flüchtete er zu Fuß. Die Aktion endete nun vor dem Amtsgericht.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?