Fasching
Sportlerball in Seubersdorf: Gardemädels treffen auf Fußball-Wikinger

04.02.2024 | Stand 04.02.2024, 15:30 Uhr

Die Garde aus Schnufenhofen präsentierte beim Sportlerball ihren Showtanz. Foto: Vera Gabler

Nach dem Spritzenball der Feuerwehr haben sich am Samstag die Faschingsfreunde zum Sportlerball im Sportheim getroffen.

Seit mehr als 20 Jahren und so auch beim Sportlerball war unter anderem der Auftritt der Fußballer des SVE die „Rosa Puschel“ der Höhepunkt des Abends.Wie aus dem Nichts im Dunklen und mit Nebelgeschwader kamen die Fußballer als Wikinger auf die Bühne.

Die acht Tänzer, darunter die Urgesteine Alexander Schmoll, Manuel Schön und Andreas Adlfinger mit sechs Statisten waren wieder von Martina Müller gecoacht worden.

Ebenfalls schon Tradition ist die Band Akut, die die Narren mit Erfolg zum Tanzen auf die Bühne lockte. Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch der Katzenfliacha aus Schnufenhofen mit Prinzessin Carolin I. und Prinz Simon I. Nach dem Prinzenwalzer zeigten die Gardemädls mit ihrem Showtanz „Baywatch“, dass sie „zum Retten bereit“ sind.

Wenngleich die Faschingssaison nächstes Wochenende schon im Endspurt ist, versäumte es die Prinzessin nicht, auf noch anstehende Auftritte der Gardemädels bei weiteren Faschingsveranstaltungen hinzuweisen. Was die Veranstaltungen in der Gemeinde betrifft, so treffen sich die „Weiber“ am Donnerstag im Schützenheim in Daßwang und auch im Dorfhaus in Schnufenhofen ist Party angesagt.

Der SVE Seubersdorf lädt am Samstag, 10.Februar, ab 14 Uhr die Kinder zur Party ins Sportheim ein, bevor sich alle Faschingsfreunde am Sonntag, 11.Februar, zum Faschingszug in Schnufenhofen treffen. Die Katzenfliacha laden zum Kehraus am Dienstag, 12.Februar ab 15 Uhr ins Dorfhaus.