Landkreis Neumarkt
Steinplatte verrutscht beim Abladen: 18-Jähriger stirbt bei Betriebsunfall

21.11.2023 | Stand 22.11.2023, 13:16 Uhr |

Tragisch endete ein Betriebsunfall in der Gemeinde Pilsach. Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Ein 18-Jähriger kam am Montag für bei einem Betriebsunfall in der Gemeinde Pilsach (Landkreis Neumarkt) zu Tode. Zu den Hintergründen ermittelt nun die Kriminalpolizei Regensburg.


Wie das Polizeipräsidium Oberpfalz mittelt seien bei einem Handwerksbetrieb am Montag gegen 15.15 Uhr Steinblöcke von einem Anhänger abgeladen worden. Dabei sei eine Steinplatte verrutscht und habe einen 18-jährigen Mitarbeiter tödlich verletzt.

Die Kriminalpolizei Regensburg untersucht nun die genauen Hintergründen. Die Beamten sind dabei im Austausch mit Fachstellen wie dem Gewerbeaufsichtsamt und der Berufsgenossenschaft.

Lesen Sie auch: Raubüberfall auf OMV-Tankstelle – Gibt es Zusammenhang zu zwei Überfällen in Neumarkt?